Physik - Meteorologie
(ik1110_phys)

 

Termin: 24. - 28. Okt. 2011
Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse HS und AHS


Im Intensivkurs „Meteorologie - Wetter, Klima und Klimawandel“ werden die grundlegenden Phänomene von Wetter und Klima besprochen und analysiert. Insbesondere wird auf die Auslöser und Ursachen des Klimawandels eingegangen und mögliche Folgen für das Ökosystem des Planeten Erde und vor allem Österreich diskutiert. „Warum reden wir andauernd über das Wetter und meinen doch das Klima?“, „Wie könnte unser Heimatplanet in 100 Jahren aussehen und wie muss sich der Mensch an eine neue klimatische Umgebung anpassen?“, „Welche Auswirkungen des Klimawandels sind jetzt schon beobachtbar?“ Diese und ähnliche Fragen sind Ausgangspunkt dieses Kurses.

Kursziele: Erweiterung des Wissens über Wetter- und Klimaphänomene, globale und lokale klimatologische Zusammenhänge; Ursachenforschung im Bereich Klimawandel und Kennen lernen bereits erfolgter klimatischer Veränderung auf unserem Planeten; Sammeln von Erfahrung in praktischer Messung und Beobachtung von Wetterphänomenen, Auswertung und Interpretation von (selbst aufgezeichneten) Wetterdaten mittels Tabellenkalkulation, außergewöhnliche Querverweise zu anderen Fächern (Biologie: Aussterben bzw. Migration von Lebewesen) oder selten besprochene Themen wie Gesellschaft und Soziologie (Auswirkungen des Klimawandels auf Land und Leute).